Schadstoffberatung Tübingen
Produktübergreifende Siegel für ökologische Baustoffe
Der Blaue Engel
Das älteste deutsche Umweltzeichen wird unter anderem für Farben, Lacke, Bodenbeläge, Tapeten und Dämmstoffe vergeben, die umweltverträglicher als vergleichbare Produkte sind.
www.blauer-engel.de
Eco-Institut
Bewertete Produkte sind unter anderem Fußbodenbeläge, Klebstoffe, Möbel- und Bettwaren. Geprüft wird vor allem auf Schadstoffemissionen. Die Kriterien sind deutlich strenger als beim Blauen Engel.
www.eco-institut.de
natureplus
Das Label mit den derzeit (2015) strengsten Anforderungen. Zertifizierte Ökobaustoffe müssen überwiegend aus natürlichen Rohstoffen bestehen, umweltschonend und energieeffizient produziert werden und dürfen nur sehr geringe Schadstoffmengen enthalten. Die Produktpalette reicht von Dachziegeln und Wandbaustoffen über Holzwerkstoffe bis zu Farben und Lacken.
www.natureplus.org
   
Siegel für Holz und Fußböden
FSC
Das internationale Label des Forest Stewardship Council kennzeichnet Holz- und Holzprodukte aus umweltschonender Forstnutzung ohne Kahlschläge, Pestizid- oder Düngemitteleinsatz und mit sozialverträglichen Arbeitsbedingungen.
www.fsc-deutschland.de
Naturland
Die Kriterien des Labels für Holzprodukte aus deutschen Wäldern entsprechen weitgehend denen des FSC, in einzelnen Punkten gehen die Anforderungen an die ökologische Waldnutzung darüber hinaus.
www.naturland.de
Kork-Logo
Wird vom Deutschen Korkverband e.V. für Korkfliesen und Korkparkett vergeben, die nachweislich nur geringe Mengen von Schadstoffen wie Pestiziden oder Schwermetallen enthalten.
www.kork.de
GuT-Signet
Teppichsiegel bieten keinen sicheren Schutz vor unangenehmen Gerüchen, aber sie können bei Reklamationen hilfreich sein.
Das GuT-Signet (Gemeinschaft umweltfreundlicher Teppichboden e.V.)ist das in Europa bekannteste Teppichsiegel und integraler Bestandteil des europäischen PRODukt-Informations-System für textile Bodenbeläge PRODIS.
Eine Mottenschutzausrüstung für Wollteppiche schreibt die GuT vor, allerdings gibt es Höchstmengen für Permethrin.
 
Kennzeichen für Farben, Lacke und Klebstoff
EU-Blume
Das von der Europäischen Kommission herausgegebene Umweltzeichen kennzeichnet emissions- und schadstoffarme Farben und Lacke für Innenräume.
www.eu-ecolabel.de
Emicode
Label für Verlegewerkstoffe wie Klebstoffe, Grundierungen, Vorstriche, Spachtelmassen, die in drei Emissionsklassen eingeteilt werden: EC 1 (sehr emissionsarm), EC 2 (emissionsarm), EC 3 (nicht emissionsarm). Herausgeber ist ein Zusammenschluss von Unternehmen der Klebstoffindustrie in Zusammenarbeit mit externen Sachverständigen.
www.emicode.com
Schadstoffberatung Tübingen, Kronenstr. 4, 72070 Tübingen


© Schadstoffberatung Tübingen   Dezember 2015